Volleyballclub Nienburg e.V.

 
 

Zweiter Spieltag der Jugend

Am vergangenen Sonntag bestritten die VC-Mädchen ihren zweiten Spieltag in der Jugendrunde Hannover

Im ersten Satz des ersten Spiels legten die Nienburger einen souveränen Start hin. Eine stabile Abwehr und sichere Aufschläge brachten den Sieg ( 25:18 ). Leider konnte diese Leistung im zweiten Satz nicht konstant gehalten werden. Erstmal im Rückstand geraten konnten sich die Mädchen nicht mehr durchsetzen. Unsicherheiten und Fehler machten sich breit und somit ging der Satz mit 25:19 an den TB Stöcken.

Das zweite Spiel, gegen Burgdorf, starteten die VC-Mädels mit neuem Mut. In der Hinrunde trennte man sich noch 1:1. Durch tolle Aufschläge von Emma Vogelsang, Lotte Pauls und Jule Müller setzten sich die Mädchen ab. Auch die Annahme war wieder stabil, die Zuspieler setzten ihre Angreifer gut in Scene, sodass Antonia Wyrwoll, Charlotte Völling und Rieke Macioßet mit guten Angriffen punkten konnten. So ging das Rückrundenspiel mit 2:0 an den VC Nienburg (25:13 / 25:8 )

Auch das letzte Spiel gegen SW Garbsen gewannen die Nienburger, jedoch nicht so souverän, wie das vorangegangene. Zwischenzeitlich zeigten sich die Mädchen verunsichert und bewegungslos. Zum Glück ließ sich die ein oder andere Spielerin davon nicht mitreißen und so brachte Karina Domkin einen Aufschlag nach dem anderen unbeirrt über das Netz. Zum Ende hin zeigten die VCer nochmals ihren Kampfgeist und gewannen auch das letzte Spiel mit 2:0 ( 25:22 / 25:15 ) vollkommen zurecht.

Die Freude der Mädels und Trainer war nicht nur wegen der Spiele groß, sondern auch, weil man auf den ersten Tabellenplatz überwintern wird.

Meldung vom 13.12.2017


« zurück


Suche

Ergebnisse

Nächste Spiele