Volleyballclub Nienburg e.V.

 
 

Weiterer guter Spieltag für die U16 Mädchen

Am vergangenen Sonntag bestritten die VC Mädchen einen weiteren Spieltag in der Jugendspielrunde Hannover

Die Nienburgerinnen legten einen guten Start hin und gewannen den ersten Satz gegen SW Garbsen souverän. Frühes Rufen, gute Absprache auf dem Feld und sichere Aufschläge durch Rieke Hopmann und Lisa Könemann brachten den Sieg mit 25:16 Punkten. Im zweiten Satz fanden auch die Gegner ins Spiel, was für einige Unsicherheiten auf Seiten der VC Mädchen sorgte. Trotz einiger Fehler konnte der Satz mit 25:21 gewonnen werden. Im zweiten Spiel gegen Langenhagen punkteten die Mädchen mit flachen Aufschlägen und einer guten Annahme durch Henriette Klein und Antonia Wyrwoll. Auch zweite Bälle und Netzroller wurden sicher angenommen. So beendeten die Nienburgerinnen den Satz mit 25:7 Punkten. Nach einer Aufschlagserie von 13 Punkten durch Lotte Pauls konnte auch der zweite Satz gegen Langenhagen gewonnen werden. Die Mädchen haben konzentriert gespielt, hatten Spaß und machten unbeirrt einen Punkt nach dem anderen, so dass es am Satzende wiederum 25:7 stand. Den ersten Satz des letzten Spiels mussten die VC Mädels gegen die SG Letter leider abgeben. Starke Aufgaben des Gegners bereiteten einige Probleme. Kampfgeist und gute Stimmung konnten den Rückstand leider nicht mehr ausgleichen, am Ende des Satzes stand es 18:25. Im zweiten Satz starteten die Mädchen wieder mit guter Stimmung und kämpften um jeden Ball, diesmal zahlte sich der Einsatz aus und die Nienburgerinnen gewannen den spannenden Satz mit 25:19 Punkten.

Insgesamt war Trainerin Lisa Müller mit der Leistung der Mädels zufrieden. Allerdings hätte sie sich über ein paar bessere Platzierte Angriffe gefreut.

Meldung vom 24.01.2018


« zurück


Suche

Ergebnisse

Nächste Spiele