Volleyballclub Nienburg e.V.

 
 

Zwei weitere Siege beim Heimspieltag

Am Sonntag mussten die U16 Mädels in heimischer Halle gegen den VfL Hannover und TB Stöcken antreten.

Die VCer mussten auf ihre Mannschaftsführerin Rieke Macioßek verzichten (verletzt) und auch auf Lisa Könemann ( Skifreizeit ) war nicht dabei.

Trotz allem zeigten die Mädchen eine geschlossene Mannschaftsleistung gegen Hannover. Wie vom Trainerdou gefordert wurde konzentriert und aufmerksam gespielt. Emma Vogelsang hat nach anfänglicher Nervosität gut ins Spiel gefunden, und konnte mit Charlotte Völling zusammen gute Angriffe landen, so dass sie es den Hannoverraner nicht leicht machten. Rieke Hopmann ist es wieder gelungen eine tolle Aufschlagserie hin zu legen und beendete den Satz mit 25:13P. Der zweite Satz verlief wie der erste. Die Mädels standen stabil in der Annahme und auch die Abwehr arbeitete gut. So belohnten sich die Nordertörscher und gewannen den Satz mit 25:17P. 

Gegen den TB Stöcken sollte es etwas leichter werden. Die Mannschaft wurde nun umgestellt, was  dem Spiel kein Abbruch tat. Jule Müller fungierte erneut als Zuspielerin und dies machte sie richtig gut. Mit super Aktionen am Netz machte Jule einige Punkte für die Mannschaft. Auch in diesem Spiel blieben die Nienburgerinnen konzentriert und holten sich den ersten Satz mit 25:11P. Im zweiten Satz ließ man es etwas lockerer angehen. So lag man zwischenzeitlich sogar zurück. Die Mannschaft fing sich jedoch wieder und spielte ihr Spiel weiter. Der Satz ging dann doch ungefährdet an die VCer (25:16). 

Wieder einmal konnten die Trainer Claudia Sieg und Lisa Müller mit ihren Mädels zufrieden sein. Es war ein super Spieltag.

Ganz herzlich möchten wir uns bei den Eltern bedanken, die unsere Mädels toll unterstützt haben.

Vielen Dank !!!!!!!!!!!!!!

Meldung vom 20.02.2018


« zurück


Suche

Nächste Spiele

  • Keine nächsten Spiele vorhanden.