Volleyballclub Nienburg e.V.

 
 

Gut gespielt,aber es hat trotz allem nicht gereicht

Am Samstag fanden in heimischer Halle die Kreisliga Partien der zweiten Damen statt.

Gegen den Tus Niederwöhren gingen die VC Mädchen gut ins Match. Sie erspielten sich sogar eine 16:9 Führung heraus. Doch durch kleine Fehler auf dem Feld brachte man den Satz leider nicht nach Hause (22:25 ). Auch der zweite Satz begann vielversprechend. Die Annahme kam gut, die Nienburger hatten einen guten Spielaufbau, doch dann fehlte die Durchschlagskraft am Netz. Das was in den letzten Wochen im Training gut lief, wurde im Spiel nicht umgesetzt. So mussten sie auch diesen Satz mit 20:25 abgeben. Im dritten Durchgang haben die Nordertörscher nur noch sich selbst geschlagen. Da viele unsicherheiten und keine Abstimmungen auf dem Feld statt fanden, gaben sie auch diesen Satz mit 16:25 an den Tus ab. So ging das Spiel mit 0:3 verloren.

Das zweite Spiel des Tages war gegen den VfL Stadthagen. Auch hier war mehr zu holen als man vor dem Spiel erahnen konnte. Der VfL hat eine sehr gute Angreiferin, die unsere VCer (besonders Rieke Hopmann ) gut in den Griff bekamen. Doch durch kleine Fehler am Netz, keine Angriffe die in Punkte umgewandelt wurden, machten sich die Nienburger das Leben selbst schwer. So musste man den ersten Satz mit 20:25 abgeben. Im zweiten Satz war leider nicht viel zu holen. Irgendwie lief alles nicht rund. Der Satz ging mit 14:25 an den VfL. Der dritte Durchgang lief dann wieder richtig gut. Hier spielten sich die Mädels eine 13:8 Führung heraus. Diese Führung gab man auch nicht mehr aus den Händen und endlich war der ersehnte erste Satz an diesem Tag gewonnen ( 25:19 ). Mit diesem Schwung sollte es in den vierten Durchgang gehen. Doch plötzlich hörten die Nienburger auf zu spielen. Nun kam wieder alles zusammen: Am Netz aggierte man zu harmlos, in der Abwehr standen sie nicht tief genug und Unstimmigkeiten untereinander. Zum Schluß war leider nichts mehr zu holen und man gab den Satz mit 16:25 ab. So ging das Spiel mit 1:3 an den VfL Stadthagen verloren.

Insgesamt gesehen haben die Mädchen gut gespielt. Das was noch fehlt ist im Training trainierbar. Daran wird nun in den nächsten Wochen gearbeitet.

Aufstellung: Hopmann, Kleitzke, Krause, Könemann,Macioßek, Menzler, Pauls, Vogelsang, Völling und Wyrwoll

Meldung vom 30.09.2018


« zurück


Suche

Nächste Spiele