Volleyballclub Nienburg e.V.

 
 

Ungefährdeter Sieg für zweite Damen

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung holten sich die zweite Damen ein 3:0 beim TKW Nienburg

Ein Pflichtsieg war von der Trainerin gefordert. Und dieses wurde am Samstag von den VC Mädels gut umgesetzt. 

Vom ersten Ballwechsel an zeigten die Nordertörscher wer Chef auf dem Feld war. So holten sich die Mädels den ersten Satz gleich mit 25:16. Im zweiten Abschnitt ging man wieder zu locker an die Sache ran und die VCer agierten zu langsam in der Abwehr, so daß man gleich zu Anfang des Satzes zurück lag. Doch die Mädchen fingen sich wieder und gewannen den Satz 25:20. Der dritte Durchgang war nach nur 19min. beendet. Die gesamte Mannschaft hat gezeigt was in den letzten Wochen trainiert wurde. Sie holten sich den Satz mit 25:10 und so durfte das 3:0 bejubelt werden. Einen super Tag erwischte Charlotte Kleitzke. Sie stand fest in der Abwehr und forderte immer wieder von ihrer Zuspielerin die Bälle, um dann mit ihren druckvollen Angriffen wertvolle Punkte für die Mannschaft zu sammeln. 

Am Ende konnte Mannschaft und Trainerin voll zufrieden sein.

Mannschaft: Domkin,Hopmann,Klein,Kleitzke, Krause, Könemann,Macioßek,Menzler,Pauls,Vogelsang,Völling,

Wyrwoll

Meldung vom 05.11.2018


« zurück


Suche

Ergebnisse

Nächste Spiele