Volleyballclub Nienburg e.V.

 
 

Zweitern Platz verteidigt

Mit einem Sieg und einer Niederlage ging der Heimspieltag für die VC Zweitvertretung gut aus

Die erste Begegnung war gegen die Gäste aus Barnstorf. Trainerin Sieg musste nur auf Henriette Klein(Mittelblock) verzichten. Diesen posten übernahm Charlotte Völling, die Ihre Sache gut machte. Allerdings lief man im ersten Satz immer einen Rückstand hinterher, den die Mädels nicht aufholen konnten. So gab man diesen Satz überraschenderweise 18:25 an die Gäste ab. Nun musste eine Personelle Umstellung her. Und die gab es mit Charlotte Kleitzke(Diagonal), die einen hervoragenden Tag erwischte und mit Ihren Druckvollen Angriffen Punkt für Punkt machte. Nun lief es auch in der Mannschaft. So holten sich die Mädchen den Durchgang mit 25:12. Auch den dritten Satz spielten die VCer ihren Stiefel runter und mit einer sehr gut aufgelegten Lotte Pauls(Zuspiel), die Ihre Angreifer gut in Szene setzte, gab die Mannschaft nicht mehr viele Punkte ab (25:15). Der vierte Satz war nun ganz in den Händen der Nordertörscher. Eine Aufschlagserie von Karina Domkin brachte die Gäste zu keinem Spielzug mehr. So ging der Satz Problemlos an die Heimmannschaft(25:9).

Im zweiten Spiel ging es gegen den Tabellenführer von der SG Weh-Su-Var. Das dieses Spiel nicht einfach werden würde, wussten die Nienburger, dennoch wollte man alles geben um zu gewinnen. Denn dies hätte auch gleich die Tabellenführung sein können.Es sah am Anfang jedes Satzes auch gut aus und man führte immer mit vier Punkten. Doch leichte Fehler der VC Mädchen ( in der Abwehr ) brachte die Gäste immer wieder zurück ins Spiel.Dennoch ließen die Nienburger nicht locker und kämften sich als Mannschaft wieder ran. Durch gezielte Angriffe von Emma Vogelsang und Rieke Macioßek und eine konstante Leistung durch Rieke Hopmann waren die Sätze knapper als man dachte ( 21:25, 23:25, 23:25 ). Obwohl das Spiel für die Mädels 0:3 ausging, haben sie eine sehr starke und geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt.

Mannschaft: Domkin, Hopmann, Kleitzke, Krause, Könemann, Macioßek, Menzler, Pauls, Vogelsang, Völling, Wyrwoll

Meldung vom 05.03.2019


« zurück


Suche

Ergebnisse

Nächste Spiele