Volleyballclub Nienburg e.V.

 
 

Pokalspiel der 2.Damen nur teilweise erfolgreich

Am Sonntag fand das Pokalspiel der Kreisliga/Bezirksklasse der 2. Damen in Bückeburg statt.

In den ersten beiden Sätzen, gegen den VfL Bückeburg, konnte sich Trainerin Sieg das Spiel bequem von der Bank anschauen. Alles lief nach Plan. Die Annahme kam und auch Zuspielerin Aenne Heinzelmann verteilte die Bälle gut auf die Angriffspositionen. Eine sehr gut aufgelegte Emma Vogelsang und Charlotte Kleitzke erledigten den Rest. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die VC Mädchen die Sätze mit 25:12 und 25:11. Der dritte Durchgang lief wie so häufig in die andere Richtung. Die Nienburger hörten auf zu spielen, nichts gelang mehr und unstimmigkeiten machten sich auf dem Feld breit. So gaben die VCer den Satz  unverständlich an den VfL Bückeburg ab (26:28). Der vierte Abschnitt fing erst einmal wie der dritte an. Ewig lief man einen Rückstand hinterher. Zum ende des Satzes fingen die Nienburger sich wieder und gewannen den Satz mit 25:18 und damit das Spiel mit 3:1.

Das zweite Spiel musste gegen die höherspielende Mannschaft aus Borstel bestritten werden. So hatten die VCer gleich den höchsten Respekt. Von Anfang an liefen Sie einen Rückstand hinterher. Dennoch kamen sie  am Ende des Satzes auf ein 17:25. Im zweiten Durchgang lief es ein wenig besser aber der gewünschte Kampfgeist war einfach nicht zu sehen. So ging auch der zweite Satz an den Borsteler SF ( 20:25). Im dritten Abschnitt ging aus Sicht der VCer nun nichts mehr und man gab den Satz mit 11:25P. ab. So gewann der Borsteler SF das Spiel mit 3:0.

Alles in allem können wir mit diesem Spieltag aber zufrieden sein.

Mannschaft: Pauls, Klein, Domkin, Wyrwoll, Vogelsang, Heinzelmann, Könemann, Kleitzke, Hopmann, Macioße

Meldung vom 10.09.2019


« zurück


Suche

Ergebnisse

Nächste Spiele